Süddeutsche Zeitung

Summer Village Bad Tölz:Kultursommer im großen Dorf

Eine Bühne für etablierte und junge Künstler: Heute beginnt das Festival.

Artisten, Buden, Feuerwerk: An diesem Donnerstag verwandelt sich der Platz beim Tölzer Jailhouse wieder in ein buntes Festivalgelände. Das Summer Village wird zum vierten Mal von Stephanie Hörmann und Peter Frech organisiert und dürfte wieder Tausende Gäste anziehen. Seit vier Wochen ausverkauft ist der Auftritt von Harry G. am Freitag, 21. Juli. "Da gibt es keine Chance mehr reinzukommen", sagt Hörmann. Für die anderen Vorstellungen sind aber noch Tickets zu haben. Zu den Publikumslieblingen des Festivals zählt Luis aus Südtirol, der am Donnerstag, 20. Juli, um 20 Uhr das Programm in der Zeltbühne eröffnet. Er erzählt davon, wie es einem Bergbauern ergeht, der sich auf Entdeckungsreise ins Internet begibt. Sein Kabarett-Programm heißt "Oschpele" - ein Ausdruck, der in seinem Wortschatz tief verankert ist und "als einer der emotional vielseitigsten Begriffe der Südtiroler Sprache bei ihm besonders häufig zur Verwendung kommt", wie auf seiner Homepage zu lesen ist.

Chancen auf Karten gibt es auch noch für Hannes Ringlstetter & Band, die am Samstag, 22. Juli, in Tölz Station machen. Der Musiker, Kabarettist und Schauspieler ist dem Fernsehpublikum als Yazid in der rund um Wolfratshausen und Münsing spielenden Vorabend-Serie "Hubert und Staller" bekannt. Doch für ihn hat die Musik immer die Hauptrolle. Als Vorband tritt Bittenbinder auf. Die junge Funk- und Soul-Formation aus München bringt nicht nur Groove auf die Bühne, sondern auch tiefgründige deutsche Texte. Front-Frau ist Veronika Bittenbinder, studierte Jazz-Musikerin und Tochter des Schauspieler- und Musiker-Ehepaars Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun. Sie komponiert und schreibt alle Songs der Band selbst.

Für das Finale am Sonntag, 23. Juli, müssen Interessierte schnell sein: Der Marihuana-Freiheitskämpfer Hans Söllner ist beliebt bei den Summer-Village-Gästen. "Es gibt fast keine Karten mehr", sagt Hörmann - "mit viel Glück" an der Abendkasse. Wer da leer ausgeht, bekommt trotzdem viel geboten: Auf der Außenbühne zeigen 36 junge Bands und Nachwuchs-Kabarettisten aus der Region ihr Können - von A gmade Wiesn über Guitar Gangsters und Modeste bis Zebrathought. Täglich gibt es auf dem ganzen Gelände Akrobaten, Feuerkünstler, Artisten und ein Programm für Kinder.

Donnerstag, 20., bis Sonntag, 23. Juli, Moraltpark, Bad Tölz; Donnerstag/Freitag von 17 Uhr an, Samstag von 15 bis 1 Uhr (23 Uhr Feuerwerk), Sonntag 10 Uhr bis Mitternacht; www.summer-village.de

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3594354
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 20.07.2017
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.