Neue Lampen im Gemeindegebiet:Dietramszell leuchtet effizienter und umweltfreundlicher

Dietramszell leuchtet - und das mit moderner Technologie. Denn die Kommune schließt die Umrüstung von insgesamt 215 Peitschen- und Laternenlampen auf die neuste LED-Technologie ab. So soll die Lichtverschmutzung reduziert werden, weil sich die Leistung der auf die Verkehrsflächen gerichteten Lampen von 23 Uhr an halbiert. Auch der Energieverbrauch und somit die Kosten werden durch die neuen Lampen gesenkt. Überdies schützen sie mit einer warmen Lichtfarbe von 3000 Kelvin die Insektenwelt, indem sie diese weniger stark anlockt. In den Nachbarkommunen Egling und Wolfratshausen wurden bereits ähnliche Projekte gestartet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB