bedeckt München 16°

Städtische Auszeichnung:Verdiente Bürger gesucht

Wolfratshausen nimmt Vorschläge für Ehrenamtspreis 2021 entgegen

Im Januar hatte Wolfratshausen erstmals den Ehrenamtspreis verliehen, an 20 Bürgerinnen und Bürger, die für ihr außergewöhnliches, langjähriges Engagement damit auch offiziell gewürdigt wurden. Nun sucht die Kommune nach Kandidaten für den Ehrenamtspreis 2021, die sich, wie es in den Vergaberichtlinien heißt, "in besonderem Maße für das Gemeinwohl der Stadt eingesetzt" haben. Alle Wolfratshauser können Vorschläge machen, wer den Preis ihrer Meinung nach verdient hat, durch Einsatz in sozialen oder kulturellen Bereichen, in Vereinen, Organisationen oder anderen Gemeinschaften. Die Vorschläge müssen bis zum Montag, 12. Oktober, bei der Stadt eingereicht werden.

Der Wolfratshauser Ehrenamtspreis, der im Juli 2019 durch einstimmigen Stadtratsbeschluss eingeführt wurde, wird in den Bereichen Soziales/Gesundheit, Sport, Umwelt, Kultur und Bildung, Rettungswesen (Feuerwehr, Sanitätsdienst) und Jugend vergeben. Ausgezeichnet werden Bürger, die sich mindestens zehn Jahre lang wenigstens drei Stunden pro Woche ehrenamtlich engagiert haben. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen liegt die Mindestgrenze bei drei Jahren. Zudem können Personen vorgeschlagen werden, die sich bei einem bestimmten Projekt über einen kürzeren Zeitraum "besonders intensiv einbringen", wie es in den Statuten heißt.

Bei einer feierlichen Verleihung, die - sollten es die Corona-Regeln bis dahin zulassen - voraussichtlich Anfang kommenden Jahres stattfindet, werden Bürgerplaketten in Bronze für zehn, in Silber für 20 und in Gold für 30 Jahre ehrenamtliches Engagement vergeben. Andere Preisträger erhalten eine Anerkennungsurkunde und ein persönliches Geschenk. Wer 2021 einen Ehrenamtspreis erhält, entscheidet der Ausschuss für Kultur, Jugend, Sport und Soziales des Stadtrats, der über die Vorschläge von Vereinen, Organisationen, Bürgern und Stadträten abstimmt.

Die Vorschläge müssen auf einem städtischen Formular einreicht werden, das man auf der Homepage der Stadt unter www.wolfratshausen.de/Auszeichnungen/Ehrenamtspreis findet. Dort stehen auch die geltenden Richtlinien.

© SZ vom 30.09.2020 / aip

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite