Stadtrat Bad Tölz:Parkgebühren und Hotelprojekt

Mit den Parkgebühren, die umsatzsteuerpflichtig sind, befassen sich die Stadträte in Bad Tölz in ihrer Sitzung an diesem Dienstag, 27. September. Das Entgelt für die Stellplätze der Kommune wird neu geregelt und tritt dann am 1. Januar kommenden Jahres in Kraft. Ein weiteres Thema ist das etwa 100 Betten umfassende Hotel "Bergeblick" auf der Wackersberger Höhe, das Investor Johannes Tien plant. Ein Anwohner hatte gegen das Projekt geklagt, sein Eilantrag auf einen Baustopp wurde vom Gericht vor Kurzem jedoch abgelehnt. In der Sitzung gibt es einen Bericht zum aktuellen Sachstand des Verfahrens. Außerdem geht es um die über- und außerplanmäßigen Ausgaben im Haushalt 2022. Beginn ist um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema