Stadtbücherei "Thalamus" im Literaturklub

Spannend verspricht das nächste Treffen des Jugendliteraturklubs am Mittwoch, 24. April, zu werden. Im Mittelpunkt steht diesmal der neue Thriller "Thalamus" von Ursula Poznanski. In ihm denkt die ehemalige Medizinjournalistin Chancen und Gefahren der modernen Hirnforschung weiter. Protagonist ist der siebzehnjährige Timo, der sich nach einem Motorradunfall in einer abgelegenen Rehaklinik von Knochenbrüchen und einem Schädelhirntrauma erholen soll. Schnell stellt er jedoch fest, dass sich dort merkwürdige Dinge abspielen. Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient, nachts jedoch läuft er herum und spricht. Auch Timo kann plötzlich Dinge, die er nicht können dürfte, und erfährt Sachen, von denen er nichts wissen sollte. Das Treffen beginnt um 18 Uhr. Die Leitung hat Julie Heiland.