Spiegel abgerissen:Faschingswagen streift Auto

Im Anschluss an den Faschingszug in Bichl hat sich am Sonntag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem niemand verletzt wurde, aber ein Sachschaden von etwa 2000 Euro entstand. Laut Polizei fuhr eine 66-jährige Penzbergerin von der B 11 an den Fahrbahnrand, um einen überbreiten Faschingswagen passieren zu lassen. Dennoch touchierte dieser das Auto mit Blumenkästen, die am Anhänger angebracht waren, und riss den Außenspiegel ab.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB