Schwer verletzt Motorradfahrer stürzt auf Mautstraße

Mit schweren Verletzungen endete die Ausflugsfahrt eines 49 Jahre alten Motorradfahrers am Samstagabend. Der Polizei zufolge war der Garmischer auf der Mautstraße von Vorderriß in Richtung Wallgau unterwegs, als er mit seiner Maschine ins Schlingern geriet, wie Zeugen beobachteten. Der Versuch, sein Motorrad unter Kontrolle zu behalten, schlug fehl. Anhand der Spuren vermutet die Polizei, dass hohes Tempo auf der engen Straße die Ursache für den Unfall war. Der Garmischer wurde durch den Sturz schwer verletzt und vom Rettungsdienst in die Unfallklinik Murnau gebracht. An seinem Krad entstand ein Schaden von 6000 Euro.