bedeckt München 20°

Schäftlarner Konzerte:Spätsommerlieder im Kloster

Für die "Spätsommerlieder", die am Samstag, 19. September, im Kloster Schäftlarn erklingen, gibt es noch Restkarten. Um die Hygieneauflagen zu erfüllen, werden wieder zwei Konzerte angeboten, Beginn ist um 17 und 19.30 Uhr. Zudem hat Michael Forster das Ensemble etwas verkleinert und das Programm umgestellt. Eingerahmt von Mozarts Adagio und Fuge in c-moll und der "Kleinen Nachtmusik" erklingen Fünf britische Volkslieder von Ludwig van Beethoven und Samuel Barbers "Dover Beach" op. 3. Solist ist der Bariton Alejandro Marco-Buhrmester. Aktuelle Informationen unter www.schaeftlarner-konzerte.de

© SZ vom 02.09.2020 / stsw

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite