Aus dem Polizeibericht:Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Bei Unfällen sind am Donnerstag zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eines der Unglücke ereignete sich in der Nähe von Reichersbeuern: Auf der Bundesstraße 13 in Richtung Bad Tölz übersah ein 36-jähriger Mann aus Freising, der mit seinem Transporter in den Greilinger Weg abbiegen wollte, einen entgegenkommenden 19-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Frontalzusammenstoß, der junge Mann wurde von seiner Maschine geschleudert und kam erst zehn Meter entfernt im Straßengraben zum Liegen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde er nach der Erstversorgung, unter anderem durch eine zufällig hinzugekommene Ärztin, vom Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. Erst gegen 21 Uhr konnte die Unfallstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bei einem zweiten Verkehrsunfall in der Nähe von Lenggries erlitt ein weiterer Motorradfahrer schwere Verletzungen und musste ebenfalls in die Unfallklinik Murnau geflogen werden. Ein 75-jähriger Tölzer hatte den 57 Jahre alten Österreicher auf seinem Motorrad übersehen, als er mit seinem Auto einen Parkplatz etwa zwei Kilometer vom Ortsteil Vorderriß verlassen wollte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: