bedeckt München
vgwortpixel

Radfahrer stürzt bei Bergabfahrt:Tölzer Bergwacht rettet Bewusstlosen

Ein 22-jähriger Bergradler aus Sindelsdorf ist bei der Abfahrt im Längental zwischen der Sattler Alm und der Melchersteffl Alm gestürzt. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 22. Juni. Die Rettungsleitstelle alarmierte laut Pressemitteilung um 11.15 Uhr die Tölzer Bergwacht, den Bergwacht-Einsatzleiter Isarwinkel und den Rettungshubschrauber Christoph 1 aus München. Die Bergretter versorgten am Einsatzort den kurzzeitig bewusstlosen Patienten, der sich beim Sturz neben einer schweren Gehirnerschütterung eine Schlüsselbeinfraktur und mehrere Prellungen im Brustbereich zugezogen hatte. Laut Bergwacht hatte das Tragen eines Helms den Sindelsdorfer vor schwereren Kopfverletzungen bewahrt. Der Rettungshubschrauber übernahm den Verletzten und brachte ihn in die Unfallklinik Murnau. Neben der Mannschaft des Hubschraubers waren fünf Rettungskräfte der Tölzer Bergwacht im Einsatz.