bedeckt München 10°
vgwortpixel

Polizeikontrolle bei Bichl:Autofahrer mit 2,5 Promille erwischt

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Bichl hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag einen schwer betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Laut Bericht haben die Beamten gegen 0.50 Uhr einen 53-Jährigen aus Bad Heilbrunn angehalten und bei dem Fahrer "alkoholtypische Ausfallerscheinungen" festgestellt. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, dem der Fahrer zustimmte. Das Ergebnis lag mit 2,56 Promille deutlich jenseits der Fahrtüchtigkeit. Daraufhin nahmen die Polizisten dem 53-Jährigen Führerschein und Autoschlüssel ab und veranlassten eine Blutentnahme durch einen Arzt. Der Bad Heilbrunner muss nun mit einem Entzug des Führerscheins rechnen. Hinters Steuer darf er aber bereits jetzt nicht mehr. Bis eine richterliche Entscheidung herbeigeführt ist, darf er keine fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeuge mehr auf öffentlichem Verkehrsgrund führen.