bedeckt München 14°
vgwortpixel

Polizeibericht:Zwei Verletzte nach Ausweichmanöver

Leichte Verletzungen haben sich am Donnerstag ein 29-jähriger Ickinger und dessen Beifahrerin, eine 18-jährige Königsdorferin, zugezogen, als sie einem offenbar frontal entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen mussten. Wie die Polizei berichtet, war gegen 17.30 Uhr ein 64-jähriger Wolfratshauser auf der Staatsstraße 2070 von Endlhausen Richtung Attenham unterwegs. Er überholte zwei Autos, als ihm der Ickinger und die Königsdorferin mit ihrem Fahrzeug entgegenkamen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Ickinger nach rechts aus und steuerte sein Fahrzeug in den Graben. Die beiden erlitten dabei leichte Verletzungen an der Halswirbelsäule, der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Gegen den Wolfratshauser wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsordnungswidrigkeiten ermittelt.