bedeckt München
vgwortpixel

Polizeibericht:Schwerer Unfall auf dem Weg zur Schule

Schwere Verletzungen hat sich ein zwölfjähriger Junge am Freitagmorgen bei einem Unfall auf dem Weg zur Schule in Ascholding zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, war der Bub auf seinem Fahrrad gegen 7.45 Uhr auf der Hauptstraße in westlicher Richtung unterwegs. Vor ihm stoppte eine Autofahrerin, die nach links abbiegen wollte, wegen des Gegenverkehrs jedoch warten musste. Der Polizei zufolge schätzte der Schüler die Verkehrssituation vermutlich völlig falsch ein. Jedenfalls radelte er links an dem stehenden Auto vorbei,um die Straßenseite zu wechseln. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Auto eines 19 Jahre alten Eglingers. Der Junge, der keinen Fahrradhelm trug, wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden. Den Sachschaden gibt die Polizei mit insgesamt rund 2500 Euro an.