bedeckt München 20°

Polizei sucht Zeugen:94-Jähriger stirbt bei Unfall

Auto prallt aus ungeklärter Ursache frontal gegen Baum

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 472 ist am Samstagmorgen ein 94-jähriger Mann aus Bad Tölz ums Leben gekommen. Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich zu melden, um den Hergang rekonstruieren zu können. Wie die Beamten berichten, war der Mann an diesem Morgen gegen 6.25 Uhr mit seinem Auto in Richtung Waakirchen unterwegs. Der 94-Jährige soll alleine in dem Auto gesessen haben, den Sicherheitsgurt habe er nicht angelegt gehabt. Im Gemeindebereich von Reichersbeuern, kurz vor der Landkreisgrenze, kam er jedoch aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Obwohl Ersthelfer unmittelbar nach dem Eintreffen mit den Rettungsmaßnahmen begannen, starb der schwer verletzte Tölzer noch an der Unfallstelle.

Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt, so dass die Polizei von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgeht, der sich auf etwa 8000 Euro beläuft. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08041/7610 60 mit der Polizei Bad Tölz in Verbindung zu setzen.

© SZ vom 10.08.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite