bedeckt München 13°

Penzberg:Tafitis Abenteuer

SERVICE
(Foto: Veranstalter/oh)

Am Samstag 25. Juli, wird vom Figurentheater Ingolstadt die Geschichte "Tafiti - Abenteuer in der Savanne" aufgeführt

Die Initiative Aktion Kleinkunst ist auch in diesem Corona-Sommer wieder am Ferienprogramms der Stadt Penzberg beteiligt. Gleich am ersten Ferientag, am Samstag 25. Juli, wird vom Figurentheater Ingolstadt die Geschichte "Tafiti - Abenteuer in der Savanne" aufgeführt. Untertitel: "Die Reise ans Ende der Welt im Stall von Gut Hub". Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr und wird ungefähr 50 Minuten dauern. Karten zu sechs Euro können im Vorverkauf in der Buchhandlung Rolles erworben werden. Die Geschichten von Tafiti, dem kleinen Erdmännchen, kennen manche kleine Leser kennen schon aus der Penzberger Stadtbücherei. Diesmal hat er einen großen Wunsch: Er möchte unbedingt herausfinden, was sich hinter dem geheimnisvollen Hügel in der Ferne verbirgt. Ob dort wirklich das Nichts ist, wie sein Opapa behauptet? Tafiti will es wissen und macht sich heimlich auf die weite Reise. Dabei muss er nicht nur allerlei Gefahren überstehen, sondern findet auch einen richtig guten Freund. Julia Boehme erzählt warmherzig von Tafiti, der zusammen mit seinen Freunden in Afrika spannende Abenteuer erlebt.

© SZ vom 20.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite