bedeckt München 17°

Penzberg/Eurasburg:CSU begrüßt Fusionskraftwerk

Die CSU Eurasburg begrüßt die Pläne, dass in der Nachbarkommune Penzberg das Münchner Unternehmen "Marvel Fusion" ein Fusionskraftwerk zurCO2-freien Energieproduktion entwickeln will. Das Projekt verspreche "umweltfreundlichste Energiegewinnung ohne Gau- und Strahlungsgefahren", heißt es in der Pressemeldung. Es sei "fast so günstig wie Atomstrom, jedoch ohne Lagerprobleme und Milliardenverschwendung für Windkabel nach Bayern oder Endlager Bergwerke". Zudem gebe es "keine Verschandelung der Landschaft durch teure Windräder oder Solarfelder". Die Eurasburger CSU schließt deshalb ihre Pressemeldung mit den euphorischen Worten: "Penzberg wird unser Stern im Oberland".

© SZ vom 31.12.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema