bedeckt München 10°

Penzberg:Birkenstraße wird komplett gesperrt

Die Birkenstraße in Penzberg ist zwischen der Zufahrt zum Familienbad und der Grundschule von Montag, 3. August, bis einschließlich Freitag, 7. August, komplett gesperrt. Wie die Stadt mitteilt, ist die Sperrung nötig, um die Straße nach der Verlegung der Fernwärmeleitung wiederherzustellen. Seit Juni wurden etwa 140 Meter Leitung zur Erschließung des neuen Baugebiets an der Birkenstraße verlegt. Nun sollen die Straßenbauarbeiten abgeschlossen werden. Dafür wird die Birkenstraße im besagten Abschnitt für den Fahrverkehr, den Radverkehr und die Fußgänger von Montag bis Freitag komplett gesperrt. Der Fahrverkehr inklusive Stadtbus wird über die Seeshaupter Straße und Wölflstraße umgeleitet. Die Bushaltestelle Birkenstraße wird zur Wölflstraße verlegt und der Fußgänger- und Radfahrerverkehr wird über den Vorplatz der Grundschule Birkenstraße und entlang des Säubaches bis zu Seeshaupter Straße umgeleitet. Die Kommune teilt jedoch mit, dass die Rettungsdienste die betreffenden Straßenabschnitte jederzeit anfahren können.

Durch die Vollsperrung können auch die Parkplätze der Kinderkrippe (Birkenstraße 3) in der gesamten Woche nicht genutzt werden. Laut Mitteilung der Stadt werden Ersatzparkplätze im Bereich Neubau Familienbad zur Verfügung gestellt. Die Zuwegung zur Kinderkrippe erfolgt über den Fußweg entlang der neuen Landkreis-Turnhalle. Die Vollsperrung sei nötig, um die Arbeiten so zügig wie möglich abschließen zu können, heißt es. Damit das gelingt, sollen die Arbeiten an jedem Wochentag bis 21 Uhr dauern.

© SZ vom 03.08.2020 / aip

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite