bedeckt München
vgwortpixel

Nach Kollision in Lenggries:85-Jährige bei Unfall tödlich verletzt

.

Eine 85 Jahre alter Frau aus Lenggries ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, bog die 85-Jährige gegen 9.15 Uhr mit ihrem Fahrzeug von der Waldfriedhofstraße nach links in Richtung des Lenggrieser Ortsteils Fleck auf die Bundesstraße 13 ab. Dabei übersah sie ein von links kommendes, vorfahrtsberechtiges Auto, das von einer 40-jährigen Lenggrieserin gesteuert wurde. Der Wagen der 85-Jährigen wurde auf der Fahrerseite vom Auto der 40-Jährigen gerammt.

Die Kollision führte nach Angaben der Beamten zu schwersten Verletzungen bei der 85-jährigen Lenggrieserin, sie erlag ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die 40-jährige Fahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Murnau geflogen werden.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sperrten die Helfer einen Teilabschnitt der Bundesstraße 13 komplett, insgesamt waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren Lenggries und Anger beteiligt. Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.