Nach den starken Regenfällen:Mautstraße nach Wallgau gesperrt

Die Kreisstraße zwischen Vorderriß und Hinterriß wird am Montag wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben. Wie das Staatliche Bauamt Weilheim mitteilt, konnte der Hang nach den jüngst starken Regenfällen abgestützt werden, sodass kein weiteres Abrutschen mehr zu befürchten ist. Zuletzt war die Straße wegen der Hangarbeiten wechselweise nur einspurig befahrbar. Für mindestens eine Woche ist seit Freitag dafür nun die Mautstraße zwischen Vorderriß und Wallgau gesperrt. Durch den hohen Pegelstand hat die Isar die Uferböschung entlang der Straße teilweise stark abgetragen. Der zuständige Tölzer Forstbetrieb hat sich deshalb für eine vorläufige Sperrung entschieden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB