bedeckt München 24°

Nach Ausweichmanöver:Zwei Verletzte nach Frontalkollision

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von etwa 2500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in Geretsried ereignet hat. Wie die Polizei meldet, wollte eine 62-jährige Königsdorferin gegen 14 Uhr mit ihrem Auto vom Parkplatz des Waldfriedhofs nach links auf die Adalbert-Stifter-Straße einbiegen. Ein auf der Vorfahrtsstraße kommender Fahrer gewährte ihr die Ausfahrt und bremste bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender 23-jähriger Geretsrieder erkannte dies allerdings zu spät. Um den Zusammenstoß zu vermeiden, wich er mit seinem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn aus, kollidierte dabei jedoch frontal mit der gerade einbiegenden Königsdorferin. Durch den Aufprall wurden sie und ihre Beifahrerin leicht verletzt. Sie mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.