Mondfinsternis Astro-Abend im Isartal

Astronomisch Interessierte sind begeistert: Gleich zwei bemerkenswerte Ereignisse werden am Abend des Freitag, 27. Juli, am Nachthimmel zu beobachten sein. Zum einen eine totale Mondfinsternis (im Volksmund "Blutmond" genannt) - mit einer Dauer von 103 Minuten die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts -, zum anderen eine Marsopposition. Es wird also möglich sein, Mars im Teleskop mit eigenen Augen zu betrachten, einschließlich der Polkappen und Oberflächendetails. Die Isartalsternwarte (Rothmühle 9, Königsdorf) lädt ein, die beiden Ausnahmeereignisse von 20 Uhr an zu beobachten. Für Hobbyfotografen steht ein C8-Teleskop zu Verfügung mit Adapter für Canon- und Nikkon-Kameras. Der Eintritt beträgt 7 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder und 15 Euro für Familien.