bedeckt München 23°

Modellregion:Wolfratshausen will "Tagesticket" einführen

Die Stadt Wolfratshausen will ihre Bewerbung als Modellregion für eine Öffnung von Gastronomie und Handel auf Basis aktueller negativer Corona-Schnelltests aufrecht erhalten. Das erklärt Ulrike Krischke, Mitinitiatorin des "Tagestickets WOR", auf Anfrage. Zwar ergebe sich aus einem Schreiben des bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holotschek, dass die Kommune die Kriterien des Freistaats nicht erfülle, weil sie weder Kreisstadt noch kreisfreie Stadt sei und keine stabile Inzidenz zwischen 100 und 150 aufweise. Dennoch werde man noch einmal mit Nachdruck auf das bereits eingereichte Konzept hinweisen. Unabhängig vom Ausgang soll das Tagesticket in Kürze eingeführt werden. Eine "erste Hürde" sei bereits genommen: Die Teststation am Schwankl-Eck werde eine Bestellung vom Landratsamt als offizielle Teststation unter Regie der DLRG erhalten.

© SZ vom 06.04.2021 / aip
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB