Mitten in der Region Gewohnheitstier Mensch

Man macht sich halt so seine Gedanken über die Menschen, die einem regelmäßig begegnen...

Kolumne Von REGINA BLUHME

Jeden Morgen das gleiche Bild: Zwei ältere Herrschaften sind auf einem Geh- und Radweg in Sachen Nordic Walking unterwegs. Die beiden Senioren - er strammen Schrittes voran, sie zügig hinterher - fallen nicht nur durch ihren harmonischen Stockschwung auf, sondern auch durch ihr abgestimmtes Outfit, das aus unterschiedlichsten Jogginganzügen im Partnerlook besteht, gerne auch mal in lila. Auf der täglichen Fahrt ins Büro ist der Anblick mittlerweile ein gewohntes Bild. Und wenn die beiden fehlen, dann fehlt was. Zwei Tage war das Duo jetzt wie vom Erdboden verschluckt. Vielleicht sind sie auf Mallorca unterwegs oder liegen krank im Bett, oder es ist einfach nur die Frühjahrsmüdigkeit. Hoffentlich geht es ihnen gut.

Man macht sich halt so seine Gedanken über die Menschen, die einem regelmäßig begegnen. Da sind die beiden Teenager, die jeden Morgen an der Bushaltestelle warten und sich Kopfhörer zum Musikhören teilen. Ob die wohl ein Paar sind? Zusammen passen würden sie prima. Oder der junge Mann, der sich vor der Tankstelle täglich mit einer Leberkässemmel stärkt. Kommt er von der Schicht am Flughafen oder muss er jetzt dann ran in der Werkstatt oder im Lager? Oder die dunkelhäutige Frau, die jeden Morgen ihren Sohn im Kinderwagen in Richtung Gewerbegebiet schiebt. Wo will sie wohl hin? Oder die nette Verkäuferin in der Bäckerei, die "Einen schönen Tag noch" wünscht. Ob sie selber auch einen guten Tag hat? Oder der Mann, der ein Rudel von mindestens zehn Hunden an der Leine spazieren führt. Gehören die Tiere alle ihm oder bessert er sein Gehalt auf?

Wenn diese Alltagsmenschen nicht zur festen Stunde auftauchen, dann kann man noch weiter ins Grübeln kommen. Plagt sie Husten, Schnupfen oder Schlimmeres? Etwa eine gemeine Grippe oder gar ein gebrochener Fuß? Sind sie umgezogen oder haben sie die Arbeitsstelle gewechselt? Und überhaupt: Werden wir uns je wiedersehen? Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. An dieser Stelle nun die beruhigende Nachricht. Im Moment sind alle, Schüler, Semmelesser, junge Mutter, Hundeführer und Verkäuferin, an ihrem Platz und seit gestern auch wieder das Nordic-Walking-Team im Jogginganzug. Alles gut!