bedeckt München 12°

Rekord-Läufer im Porträt:Mit 41 in Höchstform

SERVICE

49,3 Kilometer in drei Stunden und 13 Minuten: Damit lag Markus Brennauer (rechts) sieben Minuten unter dem Rekord aus dem Jahr 2016.

(Foto: Veranstalter/oh)

Markus Brennauer ist so schnell um den Starnberger See gerannt wie kaum jemand vor ihm. Er liebt das Laufen und fragt sich dennoch währenddessen, weshalb er das eigentlich macht.

Von Tim Pohl

Es gibt wenige Sportarten, bei denen sich die Geister so scheiden wie beim Laufen. Den einen ist es zu monoton, kilometerweit ohne Ziel durch die Gegend zu joggen und dabei außer Puste zu geraten. Andere dagegen gehen voll darin auf, sich im Rhythmus ihrer Schritte und ihrer Atmung zu verlieren und immer weiter zu kommen. Markus Brennauer gehört definitiv zur letzteren Sorte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fussball 1.Bundesliga, RB Leipzig - Borussia Dortmund 20.06.2020, xkvx, Fussball 1.Bundesliga, RB Leipzig - Borussia Do; Fußball
Interview mit Jo Nesbø
"Wir hatten vielleicht nie einen Spieler wie Haaland"
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Skyline von Frankfurt am Main
Geldanlage
So gelingt die Jagd nach Dividenden
07.05.2018, Deutschland, Schleswig-Holstein, Sankt Peter-Ording, Mann seitlich im Strandkorb *** 07 05 2018, Germany, Sc
Corona-Regeln
Urlaub in Deutschland: Es bleibt kompliziert
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite