bedeckt München 24°

Lkw-Unfall bei Ascholding:35 000 Euro Schaden nach Überholmanöver

Eine Menge Glück im Unglück hatte ein 60 Jahre alter Lastwagenfahrer, der am Freitagmittag eine schweren Unfall auf der Staatsstraße 2072 von Egling nach Ascholding verursacht hat. Laut Polizei überholte der Lenggrieser kurz vor Ascholding einen anderen Lastwagen, den ein 56-jähriger Tölzer steuerte. Dabei touchierte er dieses Fahrzeug beim Wiedereinscheren. Der 60-Jährige verlor die Kontrolle mit seinen Lkw, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Auch der 56-jährige Tölzer erlitt keine Blessuren. Am Lastwagen des Unfallverursachers entstand ein Totalschaden von 25 000 Euro, am Lkw des Tölzers ein Schaden von 10 000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Ascholding im Einsatz.

© SZ vom 15.03.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB