bedeckt München
vgwortpixel

Lenggries/Wackersberg:Zwei schwere Unfälle

Vier Verletzte auf winterlichen Straßen

Zu zwei Unfällen mit Schwerverletzten kam es am Dienstag bei winterlichen Straßenverhältnissen im Landkreis. Laut Polizei wich ein 50-jähriger Lenggrieser gegen 12.55 Uhr auf der Staatsstraße von der Jachenau nach Wegscheid nach rechts aus, als ihm ein Lastwagen mit Anhänger entgegenkam. Er geriet in Schneematsch, versuchte gegenzusteuern, schlitterte jedoch auf die Gegenfahrbahn und prallte in das Auto einer 24-jährigen Jachenauerin. Die Frau verletzte sich schwer und kam mit dem Rettungshubschrauber in das Murnauer Unfallklinik. Der Lenggrieser blieb unverletzt. Die Autos hatten Totalschaden. Jachenauer und Wegscheider Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle.

In Wackersberg geriet eine 27-jährige Geretsriederin gegen 13.25 Uhr auf der Kreisstraße von Bad Tölz nach Königsdorf im Schneematsch ins Schleudern. Sie krachte in das entgegenkommende Fahrzeug einer 45 Jahre alten Königsdorferin, das an einem Baum im Straßengraben landete. Die 45-Jährige wurde dabei schwer, ihre sechs Jahre alte Tochter leicht verletzt. Sie wurden in die Tölzer Klinik gebracht. Die Geretsriederin wurde leicht verletzt. 15 Feuerwehrleute aus Wackersberg waren im Einsatz. Die Kreisstraße war für eineinhalb Stunden gesperrt.