Lenggries:Verletzte nach Kollision von Traktor und Auto

Zwei Verletzte, ein Sachschaden von insgesamt etwa 11 000 Euro und Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Mittwochnachmittag in Lenggries ereignet hat. Nach Angaben der Polizei bog gegen 17.40 Uhr ein 71 Jahre alter Lenggrieser mit seinem Traktor von der Schellenburg nach links auf die Staatsstraße 2072 ein. Dabei übersah er jedoch einen von links kommenden, 19-jährigen Autofahrer aus Lenggries, der auf der Staatsstraße in Richtung Wegscheid fuhr. Der 19-Jährige prallte laut Polizei mit seinem Auto mit solcher Wucht gegen den linken Hinterreifen des Traktors, dass dieser daraufhin nach rechts kippte. Bei der Kollision verletzten sich die beiden Lenggrieser, das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB