bedeckt München 11°

Lenggries:Mit zwei Promille durch den Gartenzaun

Ein Strafverfahren sowie ein längerer Führerscheinentzug erwartet einen 60-jährigen Lenggrieser, der in der Nacht auf Dienstag betrunken einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße von Lenggries nach Gaißach verursacht hat und dabei selbst leicht verletzt wurde. Kurz vor der Lenggrieser Ortsausfahrt kam der Mann gegen 1.30 Uhr von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und durchbrach einen Gartenzaun. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich der Lenggrieser laut Polizei zunächst unkooperativ und wollte keine Angaben zum Unfallhergang machen. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Der Schaden beläuft sich geschätzt auf 2500 Euro.

© SZ vom 17.02.2021 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema