bedeckt München

Lenggries:Gleitschirmflieger stürzen ab

Am Brauneck sind am Sonntag fast zeitgleich zwei Gleitschirmflieger abgestürzt. Wie die Bergwacht mitteilt, war kurz vor 12 Uhr am Landeplatz ein Pilot mit seinem Gleitschirm zu hart aufgesetzt. Er stürzte und klagte danach über Schmerzen im Becken und im Bereich der Wirbelsäule. Ein zweiter Gleitschirmflieger blieb nur drei Meter vom Landeplatz entfernt in einem Baum hängen. Der Pilot musste aus zehn Metern Höhe heruntergeholt werden.

© SZ vom 28.10.2020 / zif
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema