bedeckt München 23°

Lebensgefahr:Schneeberge betreten verboten

Der Bauhof der Stadt Geretsried hat nach den starken Schneefällen in den vergangenen Wochen damit begonnen, Schnee abzufahren und an geeigneten Stellen im Stadtgebiet zu lagern, darunter die Böhmwiese, der Festplatz am Eisstadion sowie die Bolzplätze in der Altvater-/Jeschkenstraße und am Isardamm. Aus aktuellem Anlass weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass das Betreten der dortigen Schneeberge aus Sicherheitsgründen streng verboten ist; es bestehe eine Gefahr für Leib und Leben.