bedeckt München 30°

Land-und Forstwirtschaft:AELF Holzkirchen bleibt unverändert

Die Landwirtschaftsverwaltung in Bayern soll moderner und effizienter aufgestellt werden - was mit einer Umstrukturierung einhergeht. Diese Reform wurde kürzlich im Ministerrat erlassen. Die Ankündigung der Bayerischen Staatskanzlei, dass dabei die Anzahl der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) um circa ein Drittel reduziert wird, hat auch unter den Land- und Forstwirten des Landkreises Fragen hinterlassen. Doch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen, das die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach betreut, bleibt in seiner Struktur unverändert. Es gehört zu den 17 Ämtern dieser Ausrichtung, die nicht zusammengelegt werden und bei denen alles bliebt wie gehabt.

www.bdf-bayern.de/aelf-reform2020

© SZ vom 10.07.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite