Ladeninhaber hört auf Secondhand-Geschäft in Deining schließt

Nach fast 20 Jahren schließt das Kinder-Secondhand-Geschäft "Schnäppchen" in Deining. Nur noch bis Ostern und damit bis Ende März ist es geöffnet. In den verbleibenden vier Wochen werde wie bisher weiter verkauft, kündigen die Inhaber an. Es wird Rabatte auf die Waren geben. Das "Schnäppchen"-Team bittet die Kunden, ihre Kommissionsware von Dienstag, 17. April, an abzuholen und ihr Kundenkonto auszugleichen. Geöffnet ist dienstags und donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr beziehungsweise von 15 bis 18 Uhr oder nach Absprache (Telefon: 08170/99 76 68). Zu erwerben sind bis zum Schluss Schreibwaren und Restposten.