Kulturtipp:Spinnen und Insekten

SERVICE
(Foto: Veranstalter/oh)

Bei einer Ausstellung im Kurhaus in Bad Tölz gibt es die größte lebende Vogelspinne der Welt zu sehen

In die Welt der Spinnen und Insekten führt eine Ausstellung im Tölzer Kurhaus, die am Montag, 1. November, von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist. Zu sehen ist unter anderem die größte lebende Vogelspinne der Welt, es gibt auch einen Streichelzoo mit Spinnen und Insekten. Die Besucher erfahren, dass die ersten Spinnen schon vor 300 Millionen Jahren auf der Erde zu finden waren, zudem bekommen sie Einblicke in das Leben von Spinnenarten, Skorpionen, Riesentausendfüßlern und seltenen Insekten wie Käfer, Gottesanbeterinnen oder Gespenstheuschrecken.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB