Kulturtipp:Franz Marc und die Tiere

SERVICE

Das Bild zeigt: "Rote Rehe II" von 1912.

(Foto: Veranstalter)

Ausstellung "Tierschicksale. Franz Marc, Paul Klee und Gustave Flaubert".

Neue Erkenntnisse zu Franz Marcs Schaffen präsentiert die Ausstellung "Tierschicksale. Franz Marc, Paul Klee und Gustave Flaubert", die am Sonntag, 13. März, um 11 Uhr im Franz-Marc-Museum in Kochel eröffnet wird. Eine besondere Rolle spielt dabei eine Novelle Gustave Flauberts aus dem Jahr 1877. Es sprechen: Cathrin Klingsöhr-Leroy, Franz Marc Museum; Barbara Vinken, LMU München; Thomas Kirchner, Deutsches Forum für Kunstgeschichte Paris.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema