Künstlerdorf Holzhausen:Ein Ort öffnet sich

An diesem Wochenende verwandelt sich wieder ein ganzes Dorf in einen großen Ausstellungsraum: "Holzhauser stellen aus" (www.holzhauser-stellen-aus.de) heißt es am 2. und 3. Oktober (jeweils 11 bis 18 Uhr). Im Münsinger Ortsteil Holzhausen öffnen wieder Handwerkerinnen, Bauern, Kunsthandwerker und Künstlerinnen ihre Werkstätten, Höfe und Ateliers. 20 Ausstellende haben sich zusammengetan und präsentieren ihre Werke und Produkte. Durchs Dorf führen markierte Wege, auf denen die Besucher von einer Station zur nächsten gelangen. "Für neugierige Besucher gibt es eine Menge an schon bekannten und versteckten Orten zu entdecken", versprechen die Holzhauser. Das Angebot reicht von den superfeinen Papierarbeiten Anna-Mari Bellmanns bis zu Schmiede- und Schlosserprodukten bei Rudolf Werner.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB