bedeckt München 25°

Konzertreihe:Lux Trio spielt erst im Oktober

Das koreanische Klaviertrio Lux hat seinen für 20. Juni geplanten Auftritt in der Reihe "Meistersolisten im Isartal" verschoben, und zwar auf Samstag, 3. Oktober. "Der Kulturbetrieb steht vor enormen Herausforderungen, denn die Rahmenbedingungen für kulturelle Veranstaltungen sind nach wie vor großen Restriktionen unterworfen", erklärt Bettina Gaebel, Vorsitzende des Vereins Klangwelt Klassik. "Wir arbeiten im Team im Moment mit Hochdruck daran, Lösungen zu finden, um unserem Publikum wieder die Hoffnung auf hochkarätige Livekonzerte zurückzugeben, und sind zuversichtlich, dass wir das hinbekommen." Dazu gehöre die Ausarbeitung eines Hygienekonzepts und die Abstimmung mit den Ensembles.

"Unser Dank gilt vor allem auch unserem extrem verständigen Publikum und den Künstlern und Agenturen, die in diesen turbulenten Zeiten großes Entgegenkommen und Flexibilität zeigen", so Gaebel. Weitere Infos unter https://klangwelt-klassik.de

© SZ vom 29.05.2020 / stsw

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite