bedeckt München 15°
vgwortpixel

Konzert in Lenggries:Wienerlied mit Beatbox-Pop

Sie können charmant sein, aber auch gschert und grantig, das haben Sebastian Radon und Verena Doublier auf ihrem ersten Album "Der Letzte Kaiser" bewiesen. Am Sonntag, 16. Februar, präsentieren sie als Duo Wiener Blond in der Kamin-Stubn im Lenggrieser Arabella Brauneck Hotel (Münchner Straße 25) neue Wienerlieder. Dabei wigmen sie sich wieder zentralen Themen des Wiener Alltags: Sie singen eine Hymne auf Spritzwein oder Risi Bisi, vertiefen sich in die Mehlspeisen-Kultur und illustrieren musikalisch eine Fahrt in der U-Bahn. Wiener Blond benötigen bei ihren Live-Auftritten lediglich Gitarre, Loop-Station und Cajon. Ihr Motto: "Wennst a Semmel nur lang genug kaust, wird a ka Krapfn mehr draus!" Beginn ist um 19 Uhr. Karten zu 17 Euro unter sabine@kkk-lenggries.de

© SZ vom 15.02.2020 / SZ