bedeckt München 18°
vgwortpixel

Kommunalwahlergebnis in Egling:Eindeutiger Sieg für Hubert Oberhauser

Die Großgemeinde Egling hat sich entschieden, und das mehr als deutlich: Auch in den kommenden sechs Jahren wird Hubert Oberhauser von der Freien Wählergemeinschaft (FWG) an der Spitze des Rathauses die Geschicke der Kommune lenken. Mit 65,33 Prozent der Stimmen hatte Oberhauser am Sonntag die Nase vorn gegenüber seinem Mitbewerber ums Bürgermeisteramt, Florian Sperl von der CSU (34,67 Prozent). Trotz eines engagierten Wahlkampfes der Christsozialen mit Sperl an der Spitze, war es vor allem die Erfahrung, die die Wähler Oberhauser zugute hielten, der nach vielen Jahren im Gemeinderat und Kreistag nun seine zweite Amtszeit als Bürgermeister antreten wird. Sperl hingegen hatte bis dahin noch keine Erfahrungen im Eglinger Gemeinderat gesammelt.

© SZ vom 16.03.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite