bedeckt München 28°

Kommunalwahl in Egling:Bewährte Kräfte machen weiter

In Egling läuft es an der politischen Spitze weiter wie gewohnt: In der konstituierenden Sitzung am Dienstag wurde Josef Bail (Vereinigte Bürgerschaft) erneut zum Zweiten Rathauschef gewählt. Dritter Bürgermeister bleibt Heiko Arndt (CSU). Florian Sperl, der als CSU-Bürgermeisterkandidat im März Amtsinhaber Hubert Oberhauser (FW) unterlegen war, war zwar ebenfalls als Stellvertreter vorgeschlagen worden. Doch er erhielt zwei Stimmen weniger als Bail. Sieben Mitglieder sind im Gemeinderat nicht länger vertreten: Thomas Braun, Alfred Demmel, Hans Förg, Franz Gröbmair, Peter Gröbmair, Thomas Mayer sowie Brigitte Unterholzner. Sie waren in der letzten Sitzung der zu Ende gegangenen Wahlperiode verabschiedet worden. Am Dienstag neu vereidigt wurden Florian Sperl, Peter Meier und Michael Förg (beide Freie Wähler), Florian Gams (Vereinigte Bürgerschaft) sowie Josef Ruml und Karin Hansch (Liste Altgemeinde Moosham). Hans Meyr von den Freien Wählern fehlte entschuldigt.

© SZ vom 08.05.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite