bedeckt München 22°

Kommunalwahl in Bad Tölz-Wolfratshausen:Freie Wähler und UBL mit je einem Sitz mehr

Bei der Wahl zum neuen Königsdorfer Gemeinderat entfielen auf die CSU wie bisher sieben Sitze, auf die Freien Wähler (FW) nun vier und auf die Unabhängige Bürgerliste (UBL) fünf. Beide Gruppierungen haben damit einen mehr als bisher - weil der Gemeinderat künftig 16 statt 14 Sitze hat. Für die CSU ziehen nun neben Rainer Kopnicky Sebastian Seidl, Andreas Gebhart, Susanne Schwaighofer, Peter Hofberger, Florian Rausch und Luise Seemayer ins Gremium. Nimmt Kopnicky das Amt als Bürgermeister an, rückt Hans Hartl nach. Für die Freien Wähler errangen Markus Orterer, Josef Günthner, Siegfried Rest und Isabella Vogl Sitze. Von der UBL sind künftig Marlies Woisentschläger, Bernhard Woisetschläger, Georg Stöckl, Annemarie Schiefer und Andreas Weber-Rothschuh mit dabei.

© SZ vom 18.03.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite