Königsdorf:Frontal gegen Baum: zwei Schwerverletzte

Die Kreisstraße 7 war am Samstagabend nach einem schweren Verkehrsunfall für etwa zwei Stunden gesperrt. Eine 65-jährige Tölzerin fuhr nach Polizeiangaben von Königsdorf nach Bad Tölz. In einem Waldstück wollte sie rechts abbiegen. Hinter ihr war ein 22-jähriger Gaißacher mit seinem Auto unterwegs. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, zog er seinen Wagen nach rechts und prallte frontal gegen einen Baum. Der Gaißacher und sein 20-jähriger Beifahrer aus München wurden im Pkw eingeklemmt. Ersthelfer konnten die beiden aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden im Anschluss ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema