Kochel am See:Kirchlwandtunnel halbseitig gesperrt

Weil das Staatliche Bauamt Weilheim im Kirchlwandtunnel einige Arbeiten ausführen lässt, ist dieser Durchlass am Walchensee am Dienstag, 8. Februar, halbseitig für den Verkehr gesperrt. Die Wartungs- und Überprüfungsarbeiten an der Tunnelbetriebstechnik dauern voraussichtlich von 7 bis etwa 17 Uhr. "Die Verkehrsteilnehmer werden mittels der örtlich vorhandenen Ampelanlage an den Tunnelportalen an der jeweiligen Arbeitsstelle vorbeigeleitet", erklärt das Staatliche Bauamt in einer Pressemeldung. Eine Verschiebung oder Verlängerung der Sperrzeit könne zudem nicht ausgeschlossen werden. Die Wartungs- und Überprüfungsarbeiten trügen jedoch einen maßgeblichen Anteil zur Verkehrssicherheit bei. Das Staatliche Bauamt bittet deshalb alle Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger um Verständnis.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB