bedeckt München 12°
vgwortpixel

Klassiker in der Vorweihnachtszeit:Johannes Bauer liest Thomas "Heilige Nacht"

Ein Advent ohne sie ist eigentlich hierzulande kaum mehr vorstellbar: Die Lesung der Heilige Nacht von Ludwig Thoma. In Penzberg liest Johannes Bauer die Weihnachtslegende, und zwar am Montag, 18. Dezember, von 19 Uhr an im Barbarasaal des Pfarrzentrums Christkönig, Bahnhofstraße 35.

Die Erzählung "Heilige Nacht" verfasste Thoma im Kriegswinter 1915. Über sein Werk schrieb Thoma einem Freund: "Ich liebe dieses Buch auch; es ließ sich mühelos und von Herzen herunter dichten und war angeregt vom Schnee und stillen, sternenhellen Winternächten." In Penzberg hat die Lesung der Weihnachtslegende eine lange Tradition. Einst von Willi Heidrich ins Leben gerufen, sind vor allem die Lesungen mit Franz Wagner vielen in bester Erinnerung. Seit nunmehr fünf Jahren führt Johannes Bauer diese Tradition fort. Für die musikalische Umrahmung werden das Ensemble Herrschaft!Sait´n und das Gesangsduo Heuwinkl Zweigesang verantwortlich zeichnen. Der Eintritt ist frei, Spenden aber erwünscht.