In Bad Tölz:Schwelbrand in Einfamilienhaus

Einem aufmerksamen Nachbarn haben es die Bewohner eines frei stehenden Einfamilienhauses an der Straße Am Winacker in Bad Tölz zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Der 42-jährige Mann hatte am Sonntag kurz vor 7 Uhr bemerkt, dass Rauch aus dem Dachstuhl aufstieg, und der Polizei zufolge alle Bewohner geweckt. Die Tölzer Feuerwehr rückte mit 30 Einsatzkräften an und stellte fest, das sich unter den Dachziegeln im Bereich eines Kamins, der außen am Haus entlang führt, ein Schwelbrand entwickelt hatte. Das Dach wurde auf einer fünf Quadratmeter großen Fläche abgedeckt, der Kamin aufgebrochen und das glimmende Material entfernt. Alle Bewohner blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

© SZ vom 21.09.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB