bedeckt München 16°
vgwortpixel

Im Rathaussaal:Geretsried zeigt Waldram-Film

Sybille Krafft ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Bürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald, sondern auch Historikerin und Filmemacherin. Unter dem Titel "Damals im Isartal - Waldram und seine Nachbarn" hat sie die Geschichte dieses Orts filmisch dokumentiert: Föhrenwald war einst eine Siedlung für Arbeiter der NS-Rüstungswerke im Wolfratshauser Forst, dann eine Heimstatt für jüdische Überlebende des Holocausts (Displaced Persons) und wurde schließlich umgewandelt in den Stadtteil Waldram, wo deutsche Heimatvertriebene ein neues Zuhause fanden. Der Film "Damals im Isartal" wurde erstmals in der Reihe "Unter unserem Himmel" des Bayerischen Rundfunks im vergangenen Oktober ausgestrahlt. Nun wird er in Geretsried gezeigt. Das dortige Stadtmuseum, die Stadt und der Erinnerungsort Badehaus laden für Donnerstag, 21. März, 19 Uhr zu einem Filmabend in den großen Sitzungssaal des Rathauses am Karl-Lederer-Platz. Im Anschluss gibt es einen Sektempfang.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Mail an anita.zwicknagl@geretsried.de oder Telefon 08171/6298-161

© SZ vom 16.03.2019 / fam

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite