bedeckt München 13°

Im Landkreis:Wo die Narren los sind

In diesen Tagen wird allenthalben gefeiert, denn auch der oberbayerische Fasching hat einiges zu bieten. Ein Überblick über das bunte Treiben in den einzelnen Städten und Gemeinden.

Von Martin Brjatschak

Sie ist in vollem Gange, die fünfte Jahreszeit. Für alle Narren und jene, die es werden wollen, finden auch in diesem Jahr zahlreiche Umzüge, Bälle und Kinderfaschingspartys in der Region statt. Da kann es schon mal sein, dass man etwas aus den Augen verliert, daher hier ein grober Überblick.

Drei Faschingsumzüge gibt es heuer in der Region. In Bichl zieht der Gaudiwurm am Sonntag, 11. Februar, ab 13.33 Uhr durch die Straßen. Im Anschluss spielt die Kombo Blech & Swing aus Holzhausen im "Bayerischen Löwen" mit Barbetrieb. Beim Umzug in Penzberg am Sonntag, 11. Februar, 14 Uhr, geht es von der Karl,- über die Philipp- und Bahnhofstraße zum Stadtplatz. Dort steigt dann anschließend eine Outdoor Party. Der große "Maschkerazug" in Benediktbeuern vom Bahnhof zum Dorfplatz findet am Dienstag, 13. Februar, von 13.33 Uhr an statt. Danach gibt es ein Haberfeldtreiben am Dorfplatz.

Darüber hinaus gibt es für alle Faschingsfreunde weitere Veranstaltungen wie Bälle und Kinderpartys. In Bad Heilbrunn etwa lädt der katholische Frauenbund ein zum Frauenbundfasching im Pfarrheim, Sankt-Kilians-Platz 3. Die Veranstaltung findet am Montag, 12. Februar, ab 14 Uhr statt. Fasching für Kinder und "alle, die es noch mal sein möchten" gibt es am Samstag, 10. Februar, von 14 Uhr an im Kurhaus Bad Tölz, Ludwigstraße 25. Vorbereitet ist ein Programm mit DJ, Live-Zauber-Show, Luftballon-Animation und laut Veranstalter tollen Überraschungen für die Familie - das Kurhaus verwandelt sich in ein Abenteuerland für kleine und große Besucher. Der Eintritt kostet 8 Euro, für Kinder 6 Euro. Ebenfalls für Samstag, 10. Februar, lädt die evangelische Jugend Bad Tölz von 15 Uhr an zum Kinderfasching im evangelischen Gemeindehaus, Schützenweg 10, ein. Der Eintritt ist frei.

In Benediktbeuern veranstaltet der TSV Gesamtverein den "Habedehre Gondoliere Boi" mit der Partyband Dreisam ein. Die närrische Feier findet statt am Samstag, 10. Februar, von 20 Uhr an im Gasthof zur Post, Dorfplatz 1. Es gibt Auftritte der Prinzengarde und der Feierboys-Garde. Einlass ist nur maskiert gestattet und ab 16 Jahren. Zum "Rosenmontagsboi" laden am Montag, 12. Februar, ab 20 Uhr alle Ortsvereine ein. Der "Ball der Vereine" mit der Partyband Flashdance findet statt im Gasthof zur Post, Dorfplatz 1. Dazu gibt es Auftritte der Prinzengarde und der Feierboys. Zu Gast ist die Prinzengarde aus Bichl. Einlass auch hier nur maskiert und ab 16 Jahren.

Benediktbeuern Faschingszug mit Haberfeldtreiben

In Benediktbeuern sind Haberfeldtreiber unterwegs.

(Foto: Manfred Neubauer)

Wer in Bichl am Freitag, 9. Februar, von 20 Uhr bis 3.30 Uhr mitfeiern will, muss ebenfalls verkleidet und über 16 Jahre alt sein. Der Verein "Maschkera Bichl" lädt dann zum "Lumpen Boi" mit der Band Bayernrocker ins Gasthaus "Zum Bayerischen Löwen", Kocheler Straße 16, ein.

Im Gasthaus Liegl in der Tölzer Straße 22 veranstaltet der Gartenbauverein Dietramszell am Freitag, 9. Februar, von 19.30 Uhr an ein buntes Treiben zum Weiberfasching.

Das Neufahrner Ritterspektakel, das nur alle fünf Jahre stattfindet, wird am Sonntag, 11. Februar, am Dorfplatz in Neufahrn bei Egling in eine neue Runde gehen. Ab 11 Uhr gibt es ein großes Kinderprogramm, ab 17 Uhr eine große Ritterparty. Der Eintritt ist frei.

Auch in Eurasburg wird in diesen Tagen noch närrisch gefeiert. Die Aktiven Achmühler haben in ihrem Bürgerhaus noch einen "Weiberfasching" für Samstag, 10. Februar, im Kalender. Dieser beginnt um 19 Uhr.

In Gaißach veranstaltet die örtliche Pfarrei einen Kinderfasching für Kinder bis zur fünften Klasse im Pfarrhof, Dorf 16. Beginn ist um 14.30 Uhr. Am selben Ort gibt es von 18 Uhr an auch einen Jugendfasching für Kinder ab der sechsten Klasse. Im Gasthaus "Zur Mühle" in der Sonnwienstraße 1 findet am Samstag, 10. Februar, von 19 Uhr an ein vom Schnablerverein organisierter "Schnabler- und Verdrussball" statt. Im Sportheim (Isarstraße 18) veranstaltet die Pfarrei am Montag, 12. Februareinen Seniorenfasching. Beginn ist um 13.30 Uhr.

Einen "einfach tierischen" Kinderfasching gibt es am Freitag, 9. Februar, von 14.30 bis 16 Uhr in Geretsried. Einlass ist ab 14 Uhr in der Musikschule in der Adalbert-Stifter-Straße 18. Der Eintritt erfolgt den Veranstaltern zufolge "ohne Mamas" und kostet 3,50 Euro, dazu gibt es Krapfen und ein Getränk. Ein großer Kinderball der Narreninsel Wolfratshausen lockt in die Geretsrieder Ratsstuben am Sonntag, 11. Februar, von 14 Uhr an. Mit dabei ist DJ Bernd. Auch die "Geretsrieder Faschingsgaudi" findet wieder statt, und zwar am Dienstag, 13. Februar. Zusammen mit der Party- und Showband Blow up und der Prinzengarde der Narreninsel wird von 13 Uhr bis 19 Uhr im Innenhof des Rathauses am Karl-Lederer-Platz 1 gefeiert.

Lustige Spiele und Musik mit DJ Michi erwarten Besucher im Feuerwehrhaus Walchensee, Ringstraße 1, wenn die Sportfreunde Walchensee zum Kinderfaschingsball einladen. Dieser ist für Samstag, 10. Februar, von 14 Uhr bis 17 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist frei. Auch für Erwachsene ist was geboten. So laden alle Walchenseer Vereine ebenfalls für Samstag, 10. Februar, ein zum Faschingsball in das Gasthaus zur Post, Seestraße 52. Es spielt das Nachtschwärmer Duo. Beginn ist um 20 Uhr.

Die "Maschkera" in Königsdorf stemmen heuer wieder einen Faschingsmarkt, und zwar am Dienstag, 13. Februar, ab 12.12 Uhr an der Hauptstraße.

In Königsdorf veranstalten die Maschkera wieder einen Faschingsmarkt.

(Foto: Harry Wolfsbauer)

Buntes Faschingstreiben in Lenggries gibt es am Dienstag, 13. Februar in den meisten Skihütten der Skiregion Brauneck-Wegscheid.

Die Musikkapelle Münsing veranstaltet am Freitag, 9. Februar, von 20 Uhr an den "Ruassigen-Freitag-Ball" im Altwirt Münsing, Hauptstraße 2. Die örtliche Gaudi-Garde tritt auf. Beim "Vogelwuidboi" am Samstag, 10. Februar, wird im geschmückten Gemeindesaal laut Veranstalter "richtig eingeheizt". Es gibt Tanz, Party und Musik von der BigBand der Musikkapelle Holzhausen. Auch die Bichler Prinzengarde und die Münsinger Gaudi-Garde treten auf. Der Einlass beginnt um 19 Uhr und ist ab 16 Jahren oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Der "OK Penzberger Fasching" veranstaltet in Penzberg am Freitag, 9. Februar, die "Gaudi ohne Grenzen", einen "Faschingsmannschaftmehrkampf" in der Turnhalle am Wellenbad (18 Uhr). Die Zuschauer erwarten einige Überraschungen. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Stadt Penzberg selbst lädt am Samstag, 10. Februar, ab 14 Uhr zum Kinderfaschingsball in die Stadthalle Penzberg am Michael-Pfalzgraf-Platz 1. Für die jungen Maschkera gibt es Musik und lustige Spiele. Die Kinder-Tollitäten des Penzberger Faschings-Komitees werden Tänze zeigen. Der Eintritt kostet 3 Euro. Der traditionelle Rosenmontagsball der Jungritter kehrt am Montag, 12. Februar, zurück in die Stadthalle Penzberg. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Fasching Umzug Penzberg

In Penzberg schlängelt sich der Gaudiwurm durch die Straßen.

(Foto: Manfred Neubauer)

In Reichersbeuern veranstaltet das Faschingskomitee am Sonntag, 11. Februar, von 10.30 Uhr an einen musikalischen Faschingsfrühshoppen im Gasthof Altwirt in der Tölzer Straße 4.

Eine närrische Hochburg ist auch Wolfratshausen. Der Insulanerball beginnt am Freitag, 9. Februar, von 20 Uhr an in der Loisachhalle. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Mit dabei ist die Showband Cagey Strings aus München. Karten gibt es zu 18,50 Euro, an der Abendkasse zu 19,50 Euro. Ab zehn Karten zu 17,50 Euro. Karten sind erhältlich im Wunschtraum Wolfratshausen in der Johannisgasse 8 (Telefon 08171 / 72393). Der Rosenmontagsball der Kolpingsfamilie findet am Montag, 12. Februar, ebenfalls in der Loisachhalle statt. Der Einlass ist von 19 Uhr an, Beginn ist um 20 Uhr. Für Schwung ist die Münchner Band SM!LE zuständig. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen zu 13 Euro, an der Abendkasse zu 15 Euro. Der Kehraus mit Prinzenbeerdigung findet am Dienstag, 13. Februar, ab 17 Uhr im Restaurant "Musto's" in der Kräuterstraße 29 statt.

© SZ vom 09.02.2018
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema