bedeckt München 14°

Icking:Mehr als genug Unterschriften

Die Bürgerinitiative, die sich für den Erhalt der Huberwiese einsetzt, wird am Montagvormittag die Listen für das Bürgerbegehren im Rathaus abgeben. Wie Stephan Zitzewitz mitteilt, haben 550 wahlberechtigte Ickinger unterschrieben - 300 Unterschriften hätten gereicht. Die Gemeinde hat nun einen Monat Zeit, das Bürgerbegehren zu prüfen und zuzulassen und drei Monate, um den Bürgerentscheid abzuhalten. Die BI möchte laut Zitzewitz erreichen, dass der Bürgerentscheid nicht in den Pfingstferien oder am anschließenden Wochenende stattfindet, also nicht in der Zeit vom 13. bis 29. Mai.

© SZ vom 21.03.2016 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema