Hüttenfeier:Ungebetene Party-Gäste

Bei einer Hüttenfeier am Fuß des Braunecks haben sich in der Nacht auf Sonntag drei ungebetene Gäste unter das Partyvolk gemischt. Sie bedienten sich bei den Getränken. Als sie der Eigentümer der Hütte gegen 3.30 Uhr zum Gehen aufforderte, schlugen sie ihm eine Bierflasche über den Kopf. Auch zwei andere Gäste trugen Platzwunden und Prellungen davon. Bei den Eindringlingen soll es sich um zwei Männer und eine Frau gehandelt haben. Eine erste Spur führte zu einem 16-jährigen Tölzer. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB