bedeckt München 19°
vgwortpixel

Hasen verendet:Falsch entsorgte Asche löst Brand aus

Falsche Entsorgung von heißer Kaminasche hat am Sonntag in Gaißach einen Brand verursacht. Der Polizei nach warf ein 18-jähriger Tölzer gegen 20.06 Uhr die Asche in eine Plastikmülltonne. Im Laufe des Abends habe diese zu brennen begonnen und einen danebenstehenden Hasenstall angesteckt. Dabei seien zwei Tiere verendet. Durch die Hitze seien auch eine Hausfassade und zwei Außenscheiben beschädigt worden. Laut Polizei erlitt ein 49-jähriger Lenggrieser bei der Brandbekämpfung eine leichte Rauchinhalation. Das Feuer habe schließlich die Freiwillige Feuerwehr Bad Tölz gelöscht. Die Polizei meldet rund 10 000 Euro Schaden.