Habjan und Franui in Wolfratshausen:Der Mensch muss weg

"Alles nicht wahr" heißt das Programm, das der gefeierte Puppenspieler und Kunstpfeifer Nikolaus Habjan und die famose Musicbanda Franui am Donnerstag, 9. Dezember, in die Wolfratshauser Loisachhalle bringen. Der außergewöhnliche Liederabend ist dem österreichischen Dichter, Komponisten und Menschenkenner Georg Kreisler (1922-2011) gewidmet. Neben vielen schrägen Puppen kommt eine Klangbatterie aus Hackbrett, Harfe, Zither, Violine, Kontrabass, Akkordeon sowie allerlei Holz- und Blechblasinstrumenten zum Einsatz. Im Mittelpunkt stehen der Gesang und Kreislers bitterböse Texte aus dem Jahr 1958. In Wien geboren, musste er 1938 in die USA emigrieren. 1955 kehrte er nach Europa zurück. Seine scharfzüngigen Zeitdiagnosen haben nichts an Aktualität verloren, das beweisen Nummern wie "Tauben vergiften" oder "Der Mensch muss weg". Der Abend in der städtischen Abo-Reihe "Kultur pur" beginnt um 19.30 Uhr. Karten kosten 32/28/25 /21 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB